Das Glühlampenaus ab 01.09.2009

Ringen um das Erbe der Glühlampe

Beleuchtung:

Gut 130 Jahre nach der ersten Patentanmeldung einer Glühlampe wird am kommenden Dienstag, 01.09.2009 deren Ende eingeleutet.

In der Tat: Verboten hat die EU Glühlampen nicht. Europa soll jedoch mit dem Klimaschutz vrangehen. Daher hat die EU für bestimmte Lampen Energieeffizienz-kriterien aufgestellt. Klasse A soll erreicht werden, sagen die Vorgaben, die ab dem 01.09.2009 für klare Glühlampen ab 100 W Leistung und mehr sowie mattierte in allen Leistungsstufen gelten.

Vom 1. September an sollen herkömmliche Mattglas-Glühbirnen und Glühbirnen mit einer Leistung von 100 Watt vom Markt verschwinden. Von September 2010 an folgen dann Birnen mit mehr als 60 Watt, ein Jahr später Glühbirnen mit mehr als 40 Watt und ab September 2012 Standard-Glühlampen mit einer Leistung von mehr als 10 Watt. Von 2016 an ist dann auch ein Großteil der Halogenlampen betroffen.

Muss ich alle Standard-Glühbirnen jetzt wegwerfen?

Nein. Alle bisher gekauften Lampen können weiter verwendet werden. Auch Restbestände der betroffenen Lampenarten dürfen aber verkauft werden.
Die Verordnung regelt nur, was zukünftig in den Handel gebracht werden darf.

On September 12th, 2013, posted in: Allgemein by